15. Juni 2018

Neuer Wettbewerb der Wüstenrot Stiftung: „Die Kirche in unserem Dorf“

Die Wüstenrot Stiftung sucht mit ihrem nunmehr vierten Wettbewerb „Land und Leute“ gezielt nach Beispielen dafür, wie Kirchen, Klöster und andere Gebäude im kirchlichen Kontext mit neuen Konzepten einer veränderten oder ergänzten Nutzung weiterhin als zentrale Orte und Begegnungsräume in kleinen Gemeinden bestehen können. Ein wichtiger Aspekt ist die Aufgabe, wie aus vorhandenem Gebäudebestand in einer gemeinschaftlichen Initiative durch eine veränderte Nutzung neue Chancen für eine lokale Entwicklung entstehen können, die zu neuen Bausteinen für das Arbeiten, Leben und Wohnen in kleinen Gemeinden werden.

Der Wettbewerb zielt auf die Ebene kleiner Gemeinden, Ortsteile und Städte mit bis zu 5.000 Einwohnern und auf regionale Bündnisse. Eingereicht werden können unabhängig von ihrer Trägerschaft alle Formen von Angeboten, Konzepten und Beispielen, die den Kriterien des Wettbewerbes entsprechen.

Als Gesamtpreissumme stehen 35.000 Euro zur Verfügung: der Preis des Wettbewerbes mit 7.500 Euro, vier Auszeichnungen mit je 5.000 Euro und fünf Anerkennungen mit je 1.500 Euro.

Einsendeschluss ist der 15. Juni 2018

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.wuestenrot-stiftung.de/diekircheinunseremdorf/