Akademie Ländlicher Raum

Über uns

Die Akademie Ländlicher Raum Thüringen (ALR) wurde im Jahr 2010 als Einrichtung des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz gegründet. Sie ist die Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich im und für den ländlichen Raum stark machen.

Ziele

1. »Lobbyarbeit«

… für den ländlichen Raum. Die Akademie versteht sich als »Vermarkterin« und Interessenvertreterin des ländlichen Raumes in Thüringen. Sie wirbt für die Besonderheiten und den unverzichtbaren Wert dieser Regionen, auch über Thüringens Grenzen hinweg.

2. Vernetzung

… der Akteure im ländlichen Raum. Die Akademie will die zahlreichen Akteure aus dem ländlichen Raum »an einen Tisch bringen«. Alle, die sich im Bereich der Landentwicklung beruflich oder privat engagieren, finden in der Akademie einen Ort des Kennenlernens und der Zusammenarbeit. Denn die Zukunft des ländlichen Raumes in Thüringen lässt sich nur gemeinsam gestalten.

3. Kommunikation

…und Diskussion zur weiteren Entwicklung der ländlichen Räume. Die Akademie versteht sich als Plattform zum Austausch von Ideen und Erfahrungen. Sie soll, nach dem Motto: »voneinander und miteinander lernen«, die Kompetenzen der Akteure vor Ort stärken. Dabei wird auch ganz bewusst über den »Thüringer Tellerrand« hinausgeschaut.

Ansprechpartner

Akademie Ländlicher Raum Thüringen


Geschäftsstelle beim Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, 
Umwelt und Naturschutz

Beate Kunnen
 (Geschäftsführerin)
Hallesche Straße 16

99085 Erfurt


Tel. 0361/3799-743

Fax 0361/3799-555

E-Mail